Die unabhängige IT-Sicherheits-Plattform - Der Marktplatz IT-Sicherheit

Sie haben einen IT-Notfall?

Erfolg durch Cyber-Resilienz als stabilisierenden Faktor

Business-Erfolg durch Cyber-Resilienz: Die digitale Transformation fördert das Unternehmenswachstum. Aus digitalen Innovationen entstehen damit neue Geschäftsmodelle und Geschäftsfelder. Dieses Marktpotenzial gilt es jedoch nicht nur zu erschließen, sondern vor allem daten- und transaktionssicher zu realisieren.

Denn die Furcht vor möglichen Schwachstellen in der Cybersicherheit ist unter Führungskräften nicht umsonst eine der Hauptsorgen, wenn es um die Einführung vernetzter Angebote, wie beispielsweise IoT- oder KI-basierter Services, geht. Das führt leider oft dazu, dass diese neuen Möglichkeiten verzögert angegangen werden, um potenzielle Cyberrisiken mit Auswirkungen auf das Geschäft und den Unternehmensruf zu vermeiden. Doch so eine Vermeidungsstrategie hat fatale Folgen – denn verpasste Wachstumschancen lassen sich oft nicht mehr aufholen. Cyber-Resilienz ist hierzu ein stabilisierenden Faktor.

Business-Erfolg durch Cyber-Resilienz

Nur mit dem passenden Cybersicherheits-Ansatz ist Innovation möglich. Dieses Cybersecurity Whitepaper thematisiert den Ansatz von Telekom Security  für Cybersicherheit als stabilisierender Faktor für den Business-Erfolg.

Eine Einführung einer Security-Strategie ist daberi kein „Big-bang“- Ereignis, sondern erfordert ein kontinuierliches, systematisches Vorgehen. Eine Security Roadmap zu erstellen, ist der Anfang.

Für eine angemessene Cyberabwehr müssen Unternehmensbedürfnisse definiert und auf mögliche Cyberrisiken abgestimmt werden. Neben der steigenden Bedeutung zur Einhaltung regulatorischer Compliance müssen präventive Technologien, Kontrollmechanismen, Prozesse, Erfahrungen und die eigene Risikobewertung den Weg nach vorn bestimmen.

Eine reine Lösung zur Detektion mit einer Kette von Personen, die auf Ereignisse reagieren, ist heute ein gängiger Ansatz, erfüllt jedoch alleine nicht mehr die notwendigen Anforderungen für eine solide Cyberabwehr. Die Bewertung von Sicherheitsereignissen rund um die Uhr und eine abgestimmte Ausführung von Gegenmaßnahmen durch Spezialisten ist nicht nur personalintensiv, sondern bedarf auch eines sehr hohen Reifegrades für die Detektion, Anwendung von Analystentechniken und die situationsbedingteReaktion.

Um diesen Reifegrad zu erreichen, benötigt man ein klares Verständnis über das Zusammenspiel von Angriffstaktik, -technik und -Verfahren (TTP – Tactics, Techniques, and Procedures) und Kenntnisse über etablierte Vorgehensmodelle.

Das Whitepaper zeigt den Ansatz von Telekom Security für Cybersicherheit als Stabilisator für den Business-Erfolg.

 

Whitepaper herunterladen

Marktplatz IT-Sicherheit

Das Whitepaper ist bereit zum herunterladen!