Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten im Gesundheitswesen (DGI®)

29.10.2020 - 30.10.2020
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG
Kategorie:  Schulung / Seminar
Webseite:  www.dgi-ag.de

Die Haupttätigkeit eines Datenschutzbeauftragten im Gesundheits- und Sozialwesen besteht darin, den Umgang mit Patientendaten zu bewerten und zu kontrollieren sowie die Prozesse rechtssicher zu steuern. Weitere Aufgaben, die in die Zuständigkeit eines Datenschutzbeauftragten im Gesundheits- und Sozialwesen fallen, sind insbesondere die Eruierung und das Verständnis spezifischer Branchenanforderungen für die eigene Organisation, um angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Vertraulichkeit, der Integrität, der Authentizität und der Verfügbarkeit von Patientendaten zur Umsetzung zu bringen. Beim Umgang mit Patientendaten muss der Datenschutzbeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen neben den Anforderungen aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) insbesondere das Sozialgesetzbuch (SGB), spezifische Gesetze und Vorschriften des Gesundheitswesens, Landesgesetze, die Musterberufsordnung der Ärzte (MBO-Ä) sowie die Schweigepflicht beachten. Des Weiteren sind für den Aufbau und die Etablierung eines organisationsspezifischen Datenschutzmanagementsystems (DSMS) die erfolgreiche Integration der Planung, der Kontrolle und der Steuerung von Prozessen und ergänzenden Dokumenten sowie die Dokumentation eines Datenschutzkonzepts erforderlich. Jedem Teilnehmer wird das Handbuch Datenschutzrecht (Beck-Texte) ausgehändigt.

Veranstaltungsort:
Berlin
10707 Berlin, Kurfürstendamm 57
Deutschland
Weitere Informationen:
1.150,00 EUR - zuzüglich aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer Personenzertifikat (optional): 200,00 EUR zuzüglich aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer
Deutsch
Per Mail registrieren:
akademie@dgi-ag.de
Ansprechpartner:
Petra Offsky
Petra Offsky
+49 30 3151738910