Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten gemäß DSGVO und BDSG (DGI®)

14.09.2020 - 16.09.2020
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG
Kategorie:  Schulung / Seminar
Webseite:  www.dgi-ag.de

Die Haupttätigkeit eines Datenschutzbeauftragten besteht darin, die Einhaltung von datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere reguliert durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sicherzustellen. Weitere Aufgaben, die in die Zuständigkeit eines Datenschutzbeauftragten fallen, sind insbesondere die Umsetzung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Wahrung der Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (pb Daten). Die Benennung eines Datenschutzbeauftragten ist bei einer Mitarbeiterzahl von mindestens zehn Personen gesetzlich vorgeschrieben, sofern diese ständig mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind. Als Datenschutzbeauftragter kann nach dem Gesetz nur eine Person benannt werden, die das erforderliche Fachwissen und die berufliche Eignung besitzt. Des Weiteren ist für den Aufbau und die Etablierung eines organisationsspezifischen Datenschutzmanagementsystems die erfolgreiche Integration der Planung, der Kontrolle und der Steuerung von Prozessen und ergänzenden Dokumenten sowie die Dokumentation eines Datenschutzkonzepts erforderlich.

Veranstaltungsort:
Berlin
10707 Berlin, Kurfürstendamm 57
Deutschland
Weitere Informationen:
1.650,00 EUR - zuzüglich aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer Personenzertifikat (optional): 200,00 EUR zuzüglich aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer
Deutsch
Per Mail registrieren:
akademie@dgi-ag.de
Ansprechpartner:
Petra Offsky
Petra Offsky
+49 30 3151738910