Ausbildung zum Business Continuity Manager (DGI®) gemäß ISO 22301, ISO 27031 und BSI IT-Grundschutz

05.10.2020 - 07.10.2020
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstalter: Akademie der DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG
Kategorie:  Schulung / Seminar
Webseite:  www.dgi-ag.de

Die Haupttätigkeit eines Business Continuity Managers besteht darin, die Widerstandsfähigkeit der Organisation zu stärken, um bei zeitkritischen Sicherheitsvorfällen einen schnellstmöglichen Wiederanlauf der Geschäftstätigkeit sicherstellen und negative Auswirkungen für ihr Unternehmen abwenden zu können. Weitere Aufgaben, die in die Zuständigkeit eines Business Continuity Managers fallen, sind die Abstimmung und Koordination der Business Continuity Strategie, insbesondere die Festlegung von Wiederanlauf- und Wiederherstellungsparametern, von Kontinuitätsstrategien sowie die Durchführung von Business Impact Analysen (BIA). Der Business Continuity Manager sollte Maßnahmen zur Notfallvorsorge umsetzen, um den Eintritt von möglichen Schadensereignissen abzuwenden sowie Maßnahmen zur Umsetzung bringen, die für den Fall eines Schadenseintritts eine angemessene Notfallbewältigung ermöglichen. Des Weiteren ist eine erfolgreiche Planung, Kontrolle und Steuerung von Notfallprozessen sowie die Dokumentation eines IT-Notfallkonzepts und eines IT-Notfallhandbuchs, inklusive Sofort-, Wiederanlauf-, Wiederherstellungs- und Geschäftsfortführungsplänen, essenziell für die Etablierung eines organisationsspezifischen Business Continuity Management Systems (BCMS).

Veranstaltungsort:
Berlin
10707 Berlin, Kurfürstendamm 57
Deutschland
Weitere Informationen:
1.750,00 EUR - zuzüglich aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer Personenzertifikat (optional): 220,00 EUR zuzüglich aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer
Deutsch
Per Mail registrieren:
akademie@dgi-ag.de
Ansprechpartner:
Petra Offsky
Petra Offsky
+49 30 3151738910