it-sa 2021: Wiedersehen der IT-Sicherheitsbranche in Nürnberg

Darauf hat der IT-Sicherheitssektor lange gewartet: Nachdem pandemiebedingt zahlreiche Live-Events abgesagt wurden, bringt die it-sa Expo&Congress IT-Sicherheitsexperten wieder zum persönlichen Austausch zusammen.

Wie gewohnt im Messezentrum Nürnberg, aber erstmals in den neuen Hallen 7 und 7A sowie im modernen und direkt angrenzenden NürnbergConvention Center Ost. Mit über 270 Ausstellern aus 18 Ländern und einem umfangreichen Rahmenprogramm zu Fragen der Cybersicherheit unterstreicht die Fachmesse it-sa vom 12. bis 14. Oktober ihre Bedeutung als zentrale Dialogplattform zum Thema mitten in Europa. Congress@it-sa startete bereits am 11. Oktober und bringt auch die Jahrestagung der IT-Sicherheitsbeauftragten in Ländern und Kommunen zurück nach Nürnberg. Mit der im letzten Jahr eingeführten Dialogplattform it-sa 365 bietet die it-sa ein zusätzliches digitales Angebot auch zur Messe: Ausgewählte Highlights wie die englischsprachigen Vorträge im International Forum und die Special Keynote des IT-Visionärs Chris Boos werden live unter itsa365.de übertragen.

Teaserfoto: © Adobe Stock/walipix